Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Mehrzahl der berufstätigen Eltern in Deutschland wünscht sich mehr Partnerschaftlichkeit, eine faire Aufgabenteilung und wirtschaftliche Unabhängigkeit für beide Elternteile. Familienpolitik muss zu den Lebenswirklichkeiten der Familien von heute passen und gute Rahmenbedingungen für sie und für die Familien von morgen setzen. Je besser Politik darüber Bescheid weiß, desto besser wird es gelingen, rechtzeitig Lösungen für neue Bedarfe und Antworten auf neue Herausforderungen zu entwickeln.

- -

Newsletter
03/16

-

Erfolgsfaktor Familie

-

Onlineversion

- -
- -

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Porträt der Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

die Mehrzahl der berufstätigen Eltern in Deutschland wünscht sich mehr Partnerschaftlichkeit, eine faire Aufgabenteilung und wirtschaftliche Unabhängigkeit für beide Elternteile. Familienpolitik muss zu den Lebenswirklichkeiten der Familien von heute passen und gute Rahmenbedingungen für sie und für die Familien von morgen setzen. Je besser Politik darüber Bescheid weiß, desto besser wird es gelingen, rechtzeitig Lösungen für neue Bedarfe und Antworten auf neue Herausforderungen zu entwickeln.

Eine neue Studie wirft mithilfe von Szenarien einen Blick nach vorne und zeigt die positiven Effekte, die eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Familienpolitik hat: durch Zeit für Familie und Beruf für Mütter und Väter, durch Verbesserung armutsreduzierender Leistungen und Unterstützung der Erwerbstätigkeit beider Eltern. Denn die Lebenswirklichkeiten von Familien verändern sich kontinuierlich. Das beeinflusst nicht nur die sozioökonomische Situation, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die Gesamtwirtschaft, auf Wachstum und Wohlstand.

 

Ihre Manuela Schwesig

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Trends und Perspektiven für eine zukunftsgerichtete Familienpolitik

Bild zeigt drei Personen die sich besprechen

Wie wollen Familien in Zukunft leben – und wie kann die Politik sie dabei unterstützen? Das waren die zentralen Fragen des Zukunftstags Familie 2030. „Eine Familienarbeitszeit mit einem Familiengeld und eine Modernisierung des

Unterhaltsvorschussgesetzes sind erste wichtige Schritte“, sagte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig. Sie stellte mit dem Zukunftsreport Familie 2030 Trends in den für die Lebensqualität von Familien wichtigen Bereichen vor.

weiterlesen

 

Service

Informationsportal für haushaltsnahe Dienstleistungen gestartet

Eine bessere Unterstützung im Alltag für Familien, berufliche Wiedereinsteigerinnen sowie Seniorinnen und Senioren – das hat das neue Internetportal www.hilfe-im-haushalt.de zum Ziel, das in diesem Jahr vom Bundesfamilienministerium gestartet worden ist. 

weiterlesen

 

Bild zeigt die Startseite des Portals für haushaltsnahe Dienstleistungen

 

Alles auf einen Klick: die Wissensplattform

Leitfäden, Erfahrungsberichte, Studien, Wegweiser rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Online-Ausgabe des Magazins "Geht doch!"… – all das finden Sie auf unserer Wissensplattform für die Praxis auf www.erfolgsfaktor-familie.de.

 

Publikationen

Bild zeigt das Titelbild der Publikation

„Leitfaden Beschäftigtenbefragung: Familienfreundlichkeit im Dialog“ erstmalig erschienen

Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat den Leitfaden Beschäftigtenbefragung herausgebracht. Unter dem Motto „Familienfreundlichkeit im Dialog“ liefert er für Unternehmen praktische Beispiele und Tipps, wie man die Bedarfe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermittelt.

 

weiterlesen

Analyse

Bild zeigt die Entwicklung von zwei Suchbegriffen als Diagramm

Was Suchmaschinen über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verraten

Welche Begriffe rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden in Deutschland am häufigsten online recherchiert und was verrät das über die Bedürfnisse der Zielgruppe? „Erfolgsfaktor Familie“ hat dazu bei Google Deutschland nachgefragt. Die Ergebnisse bestätigen die Zukunftstrends einer familienbewussten Personalpolitik. 

 

weiterlesen

 

Neues aus dem Netzwerk

Mitglieder des
Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“

Willkommenstag für neue Mitglieder des Unternehmensnetzwerkes am 8. November 2016 in Magdeburg +++ 11. Multiplikationsveranstaltung des Unternehmensnetzwerkes „Erfolgsfaktor Familie“ unter dem Titel „Papa ante portas – wenn Väter vereinbaren“ am 7. Dezember 2016 in Berlin +++ Ergebnisse der Mitgliederbefragung 2015 online

 

„Geht doch!“ und neuer Leitfaden „Familienbewusste Personalpolitik für Väter“

Bild zeigt: das Titelbild der neuen Ausgabe des Magazins "Geht doch!"

„Geht doch!“ ist das Magazin von „Erfolgsfaktor Familie“. Die Publikation zeigt anhand von Beispielen aus Unternehmen, Interviews und Features, wie Familien- und Berufsleben erfolgreich unter einen Hut gebracht werden können. In der aktuellen Ausgabe dreht sich alles um die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Hier finden Sie weitere Informationen und die kostenfreie Abo-Möglichkeit.

Der neu aufgelegte Leitfaden „Familienbewusste Personalpolitik für Väter – so funktioniert's“ zeigt, wie Unternehmen Vätern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern können und wie sie davon profitieren. In der Publikation erhalten Unternehmen Tipps zu den Handlungsfeldern Elternzeit, Arbeitsbedingungen, Kommunikation und Kultur sowie Serviceangebote. Zahlreiche Fallbeispiele zeigen, wie Arbeitgeber ihre Angebote auf Väter zuschneiden können. Hier finden Sie den Leitfaden zum Download.

 

„Erfolgsfaktor Familie“ bei Xing

Diskutieren Sie mit über 1.600 Arbeitgebern, Personalverantwortlichen und Beschäftigten im Xing-Forum über familienbewusste Maßnahmen in der Personalpolitik.

- -